Seminare, Vorträge & Workshops 

Das Thema Kind und Hund ist komplex und oft emotional belegt – hat doch jeder seine eigene Definition von einem guten Verhältnis zum Hund.

Ich möchte Ihnen das Thema Bissprävention in Abendvorträgen und interaktiv gestalteten Workshops näher bringen. Warum beißt ein Hund die Menschen, die er „liebt“? Wie kann ich einer Beißattacke vorbeugen? Wie können Alltagsprobleme mit Hund innerhalb der Familie erfolgreich und nachhaltig gelöst werden ? Welche neurobiologischen Vorgänge können das Aggressionsverhalten verursachen oder begünstigen? Wie entsteht ein (unerwünschtes) Verhalten?  All das sind Fragen, die ich Ihnen beantworten werde.

Hundetraining

Ich gebe Hilfestellung für Problemfälle im familiären Kontext und erarbeite mit Ihnen Lösungsansätze für ein harmonisches und sicheres Zuhause.

Kindertraining

Kinder, die Schwierigkeiten haben, sich an Regeln zu halten, werden häufig als letzte Option mit Verboten und Strafen sanktioniert. Eine Praxis, die im Hunde- und Menschentraining immer noch häufig praktiziert wird. Ich möchte Ihnen neue, innovative Möglichkeiten vorstellen, wie Sie Ihre Kind an Situationen heranführen können, in denen es ihm schwer fällt, auf Sie zu hören. Besonders im Umgang mit Problemsituationen haben sich Techniken über positive Verstärkung nachhaltig bewährt, denn hinter jedem Verhalten steht ein Gefühl  und hinter jedem Gefühl eine Ursache. Bedürfnisorientiertes Training für Mensch und Hund ist ein Grundprinzip meiner Arbeit.

Wie insbesondere Hundetrainer*innen auch Kinder in Problemsituationen beurteilen können, welche kognitiven Fähigkeiten ein Kind in welcher Altersstufe aufweist und wie die Familie durch positive Verstärkung unterstützt werden kann, berichte ich im Live Webinar bei dog-ibox am 17. Dez. 2019. Das Webinar wird aufgezeichnet.

Auszüge meiner Aus-/Weiterbildungen & Referenzen